Zeiten werden hart, Versuchungen steigen auf,

Niemand sagt, das Leben sei leicht.

Wir fallen zwei Mal, dreimal, viermal,

Aber Gott lässt und niemals müde sein.

Und wenn wir die Höhe erreichen, den Gipfel,

Er lässt uns nicht fallen, dennoch schickt Er seinen eingeborenen Sohn,

Um uns davor zu bewahren, dass man uns lahmlegt oder auf uns herumtrampelt.

Doch wer ist dieser „eingeborene Sohn“ und was wissen wir wirklich über Ihn? Ist Jesus Christus der Sohn Gottes? Würdest du gerne herausfinden, wer Er wirklich war und wie Er uns gerettet hat? Rettet Er uns heute immer noch? Willst du Jesus kennenlernen?

Einige Leute würden es leugnen, dass Jesus Christus eine historische Person ist. Die Wirkungskraft, die er ausströmte, besteht auf der Menschheit unübertroffen weiter. Das gesamte westliche Datierungsschema bezeugt seine historische Wirklichkeit, sodass die Mehrheit der Menschen, die auf der Erde leben, von Christus wissen. Aber wer war dieser Mann wirklich? Und was war die Bedeutung seines Lebens und Sterbens? War er bloß ein großer religiöser Lehrer oder stand hinter seiner Existenz mehr, das wir wissen sollten?

Viele Menschen erkennen Jesus Christus als guten Menschen an, als großer Lehrer oder sogar als Prophet Gottes. Diese Dinge sind definitiv wahr über Jesus, aber sie definieren nicht vollständig, wer er in Wahrheit ist. Die Bibel erzählt uns, dass Jesus der Sohn Gottes ist, Gott im Fleische, Gott in Menschenform. Gott kam auf die Erde, um uns zu lehren, zu heilen, zurechtzuweisen, zu vergeben und für uns zu sterben!  Jesus Christus ist Gott, der Schöpfer, und der souveräne Herr. Der Sohn Gottes wurde auf die Erde gesandt, um die Mauer zwischen Gott und Seinen Menschen zu beseitigen. Er lebte solch ein einfaches und sündenfreies Leben. Keine Skandale oder Missetaten. Nie. Er widmete all Seine Zeit, um das Leben der Menschen durch Gottes Botschaft zu verändern.

Er veränderte die Welt in nur 33 Jahren auf der Erde und niemand hatte je mehr Wirkungskraft auf diesem Planeten als Christus höchstselbst. Dieser ist immerhin Sein Planet. Es gibt keine sichereren Zeichen von der Göttlichkeit Christi, als dass 2000 Jahre nach Seinem Tod Dämonen immer noch vor Seinem Namen zittern. Viele erschaudern vor Seinem mächtigen Namen: Es gibt keinen anderen Namen, der so eine Kraft hat, wie der Name Jesus.


ShareShare on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Email this to someone