Botschaft des TagesUnkategorisiert

Botschaft des Tages: Das Evangelium

Der Apostel Paulus fasste das Evangelium folgendermaßen zusammen:

“Ich erinnere euch, Brüder, an das Evangelium … durch dieses werdet ihr gerettet, wenn ihr an dem Wortlaut festhaltet, den ich euch verkündet habe …”

  • 1 Korinther 15,3-4, 11: “Christus ist für unsere Sünden gestorben, gemäß der Schrift, und ist begraben worden, Er ist am dritten Tage auferweckt worden, gemäß der Schrift … das ist unsere Botschaft, und das ist der Glaube, den ihr angenommen habt.”

Was dies und den Rest der Bibel anbetrifft, können wir das Evangelium kurz in einfachen Worten von Frage und Antwort zusammenfassen:

  1. Wer ist Jesus? Jesus ist der Christus, welcher der Gesalbte bedeutet. Gesalbt heißt, ausgewählt von Gott.
  1. Was tat Er? Christus starb stellvertretend für unsere Sünden, wie es die Hebräischen Schriften vorhergesagt hatten, Er wurde begraben und am dritten Tage erstand er wieder auf, so wie es die Schriften vorhersagten.
  1. Warum tat Er das? So mögest du glauben und weiterhin glauben und gerettet werden.
  1. Warum brauchen wir Rettung? Ohne Christus sind wir von Gott durch unsere Sünden getrennt, da Gott heilig und gerecht ist und die Sünde richten muss. Doch Christus zahlte die Strafe für unsere Sünden, so mögen wir ein Anrecht auf das Leben, das Gott uns anbietet, trotz unserer Sünden, haben, durch den Glauben an Christus, und hierdurch sind wir nicht länger getrennt, sondern in das Königreich Gottes gebracht.
  1. Muss ich mir Erlösung verdienen? Nein, das kann niemand. Was wir tun müssen ist, daran zu glauben, was Gott durch Christus getan hat.
  1. Warum ist Christus von den Toten auferstanden? Um zu demonstrieren, dass Er tatsächlich göttlich ist und dass Er den Tod bezwungen hat und indem Er dies tat, demonstrierte Er, dass Er die göttlich rechtschaffene Opfergabe ist, die unsere Vergebung mit Seinem eigenen Blut erkaufte.
  1. Wer also ist Christus? Er ist der Sohn Gottes, das sichtbare Abbild des unsichtbaren Gottes. Er ist der Erlöser, der den Weg ebnete, durch welchen Gott und der Mensch miteinander ausgesöhnt werden.
  1. Wenn ich dann glaube, was kommt dann? Ahme die Liebe nach, mit welcher Christus den Vater und uns liebte und werde ein Jünger. Lerne alles, was Gott uns lehrte durch Sein Wort.
  1. Ist jemand von der Rettung ausgeschlossen? Niemand. Jeder ist eingeladen, an das, was Jesus für sie getan hat, zu glauben.
  1. Gibt es Sünden, die Christus nicht vergeben kann? Nein. Jeder, der vertrauensvoll zu Ihm kommt, wird gerettet werden.

ShareShare on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Email this to someone
Previous post

Botschaft des Tages: Die Gute Nachricht – Motivation zur Rechtschaffenheit

Next post

Botschaft des Tages: Die Gute Nachricht – Unser Schöpfer ist unser Erlöser

No Comment

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.